Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) 2023

Meine Ausbildung. Meine Zukunft.

 

Voraussetzungen

Wir erwarten einen guten mittleren Bildungsabschluss oder höher. Neben dem Abschluss ist eine große Portion Neugier, handwerkliches Geschick, Interesse an Technik, Englischkenntnisse und Spaß an Teamarbeit sehr wichtig. 
Außerdem schätzen wir ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität.

 

Aufgaben

Eine vielfältige Mischung! Du lernst unterschiedliche Aufgaben und Anforderungen aus der Elektrotechnik/Elektronik, der Mechanik und der Steuerungs- und Informationstechnik. Du baust elektronische, mechanische, pneumatische sowie 
hydraulische Komponenten zusammen und du installierst diese Anlagen. Geräte, Maschinen und Anlagen werden von dir in Betrieb genommen, gewartet und instand gehalten. Außerdem lernst du wie man die Anlagen und die 
hergestellten Verbindungen auf Funktionstüchtigkeit prüft und Qualitätskontrollen durchführt.

 

Ausbildungsablauf

1. Ausbildungsjahr

Im ersten Ausbildungsjahr lernst Du die Grundfertigkeiten, wie z.B. Fei­len, Bohren, Bleche biegen, Drehen und Fräsen sowie die Grundlagen PC, Office, Netzwerke und Elektrotechnik. Außerdem wird Dir der Umgang mit den verschiedenen Mess- und Prüfmitteln beigebracht.


2. Ausbildungsjahr

Im zweiten Ausbildungsjahr lernst Du die Grundlagen Pneumatik, Hydraulik und Programmierung (diverse SPS) kennen und setzt das er­worbene Wissen in verschiedenen interessanten Projekten in der Steuerungs- und Regelungstechnik um. Zudem bereitest Du dich durch mehrere Probeprüfungen auf die Abschlussprüfung Teil 1 vor. Diese findet 18 Monate nach Ausbildungsbeginn statt. Die Abschlussprüfung Teil 1 zählt zu 40 % zur Gesamtabschlussprüfung.


3 – 4. Ausbildungsjahr

Im dritten und vierten Ausbildungsjahr lernst Du die verschiedenen Fertigungs- und Reparaturabteilungen genauer kennen. Anschließend bereitest Du dich auf deine Abschlussprüfung Teil 2 vor. Diese kann durch Lehrzeit­verkürzung bei guten Leistungen vorgezogen werden.

 

Ausbildungsort

  • Ludwigsburg

 

Vorteile

  • Hochinteressante und spannende Einblicke in verschiedenen Bereichen und Technologien des Unternehmens
  • Die Möglichkeit von Auslandspraktika an einem unserer Standorte
  • Ein attraktives Vergütungspaket
  • Azubi-Ausflüge
  • Teilnahme am Fit for KOEPFER Programm

 

Einsatzgebiet bei KOEPFER nach deiner Ausbildung

Als ausgebildete/-r Mechatroniker/-in bieten sich verschiedene Einsatzmöglichkeiten in der Instandhaltung oder im Maschinen- und Anlagenbau. Als Mechatroniker/-in hast du gute Weiterbildungs- und Aufstiegschancen, wie zum Meister oder Techniker. Mit erlangter Fachhochschulreife kannst du natürlich auch studieren, z.B. Maschinenbau. Dies ist bei uns auch als Duales Studium an der DHBW Lörrach möglich.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich jetzt online - wir freuen uns auf Dich!

 

 

Kontakt:

KOEPFER Holding GmbH
Personalabteilung
Josef-Koepfer-Straße 8
78120 Furtwangen 
Deutschland

Telefon: +49 / 7723 / 655-0
E-Mail: karriere@koepfer.com

zum Bewerbungsformular